Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzerklärung

News

01.01.2019

Mentoren Workshop Duckwitz

Zu einem Workshop „Menschen führen – aber wie und wohin“ haben sich im September 18 Mentorinnen und Mentoren zu einem gemeinsamen Austausch im Schloss Duckwitz getroffen.

Mit viel Raum für Diskussion wurden u.a. wichtige strategische Fragestellungen bearbeitet, wie eine wertschätzende Unternehmenskultur in den Unternehmen gelebt werden oder wie Veränderungsprozesse generationsübergreifend umgesetzt werden können. Um dabei den Spagat zwischen dem operativen Geschäft und den Führungsaufgaben hinzubekommen hat die Trainerin Edda Krüger sehr authentisch einen Impulsvortrag zur Stressvermeidung gehalten.

Schloss Duckwitz als Veranstaltungslocation, da waren sich alle einig, ist ein Ort zum Entspannen, Inspirieren und  Aktivieren, so dass wir gern wiederkommen!


16.11.2018

Konflikte erfolgreich lösen

Eine Konfliktsituation richtig zu analysieren und schwierige Probleme anzusprechen, mit dieser Strategie setzen wir unsere Workshop-Reihe für Mentees unter Leitung der Dozentin Dr. Susanne Schütt weiter fort.

Unsere Gefühle und Bedürfnisse spielen im Umgang miteinander eine wichtige Rolle. Die Führungskräfte erarbeiteten sich Techniken und Verhaltensweisen für den Umgang mit Konflikten.


30.10.2018

Das eigene Kommunikationsverhalten einschätzen

Unsere zweite Workshop-Reihe führte die Mentees durch die verschiedenen Kommunikations-Modelle. Hier ging es darum, die eigene kommunikative Kompetenz steigern, ein bewusstes Zuhören gegenüber Mitarbeitern ausbauen, um so ein zielgerichtetes Gespräch führen zu können.

Fazit: Kommunikation ist ein Schlüssel zum Erfolg!


28.09.2018

Auch Menschen können eine Marke sein

Im September fanden die ersten Workshops zu dem Thema „Selbstmarketing- Die Marke ICH“ statt. Mit Hilfe einer Analyse lernten die Teilnehmenden die eigenen Stärken erkennen und erfuhren, wie man sich selbst zu einer Marke machen kann. Diese Selbstreflektion kann dazu beitragen, die persönliche Sichtbarkeit zu erhöhen.

Die Trainerin Frau Potratzki führte die Mentees durch ein Mentaltraining, außerdem erfuhren sie die Wirkung der eigenen Ausstrahlung und Körpersprache. Ein Rollenspiel rundete den Workshop ab.


18.09.2018

M-V goes Mainhattan

Mit bestem Panoramablick auf Frankfurt am Main fand am 17. und 18. September der 1. Deutsche Mentoring-Tag, organisiert von der Deutschen Gesellschaft für Mentoring e.V. (DGM), statt. In der 49. Etage des Commerzbank Towers trafen sich verschiedenste Akteure um sich über Mentoring auszutauschen.

Unter dem Thema „Mit Rückenwind in Führung gehen: Mentoring-Netzwerk in Mecklenburg-Vorpommern“ stellten Beate Berger (Leitstelle für Frauen und Gleichstellung, Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern), Peggy Hildebrand (Landeskoordinatorin „Aufstieg in Unternehmen“), Angela Hoppe (Verbundkoordinatorin KarriereWegeMentoring,  Fachstelle Mentoring für Mecklenburg-Vorpommern) und Takwe Kaenders (Mentorin, Mentoring KUNST) Potentiale der Zusammenarbeit der fünf Mentoring-Programme aus Kunst, Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung vor.

Besonders stolz sind wir auf die bereits bestehenden Synergien und die deutschlandweit einzigartige Zusammenarbeit innerhalb der Landesprogramme.

Wir haben uns sehr gefreut daran teilzunehmen und freuen uns darauf die neu gewonnenen Impulse im Programm umzusetzen!


12.09.2018

Mentoringbrunch am 12.September war gelungener Auftakt

Am 12. September war die Premiere für den ersten gemeinsamen Mentoringbrunch für Mentorinnen und Mentoren aus den Projekten „Aufstieg in Unternehmen“ und „KarriereStartMentoring“.

Die Gemeinsamkeiten im Engagement als Mentorin oder Mentor überwiegten. Mit Begleitung durch die Trainerin Eva Thomas tauschten sich 28 Mentorinnen und Mentoren über Erfahrungen aus, erfragten den Umgang mit Stolpersteinen, Messbarkeit von Erfolgen im Mentoring und nahmen neue Ideen und Inspirationen mit nach Hause. Eine Neuauflage wird es 2019 ganz sicher geben, dann hoffentlich mit weiteren Mentoringprojekten aus M-V.


06.07.2018

Starke Frauen für starke Wirtschaft Mentoring für weibliche Führungskräfte startet mit fast 100 Mentees in die nächste Runde

Am Donnerstag, den 05.07.2018, startete im LEEA in Neustrelitz der 4. Mentoring-Durchgang des landesweiten Mentoringprogramms „Aufstieg in Unternehmen – Mentoring für Frauen in der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern“ in eine neue Runde.  Für fast 100 Mentees aus 6 Regionen des Landes wurde mit den Eröffnungsreden von Frau Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung und weiteren Führungspersönlichkeiten eine neue Entwicklungsrunde eingeleitet. In den nächsten 12 Monaten haben die Mentees so die Möglichkeit, im Tandem mit erfahrenen Führungskräften an ihrer eigenen Entwicklung zu arbeiten. Dabei erhalten sie auch Einblicke in andere Unternehmen, Führungskulturen und zusätzliche Weiterbildung in thematischen Workshops. Die Netzwerkveranstaltungen sollen Gelegenheit bieten, eigene Netzwerke aufzubauen, welche dann einen weiteren individuellen Mehrwert bieten - weit über den Projektzeitraum hinaus. Um Nachhaltigkeit zu gewährleisten, findet in dieser Runde erstmalig ein Peermentoring für alle erfahrenen weiblichen Führungskräfte zum gegenseitigen Austausch statt.
Gefördert wird das Projekt durch das Land Mecklenburg-Vorpommern aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.