Landesweites
Cross-Mentoring-Programm
Mecklenburg-Vorpommern

Aufstieg in Unternehmen

Mehr Frauen in Führungspositionen

Cross-Mentoring-Programm
„Aufstieg in Unternehmen“

Um mehr Frauen den Aufstieg in Führungspositionen in Unternehmen oder Institutionen mit wirtschaftsnahen Strukturen in Mecklenburg-Vorpommern zu ermöglichen, startete im Januar 2013 das landesweite Cross Mentoring-Programm „Zukunft durch Aufstieg“ unter der Schirmherrschaft der damaligen Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Frau Manuela Schwesig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mentoring für Frauen in der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern

Seit 2018 wird das Programm unter dem neuen Namen „Aufstieg in Unternehmen – Mentoring für Frauen in der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern“ durchgeführt. Die Trägerschaft liegt beim Ministerium für Justiz, Gleichstellung und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Der 6. Durchgang des Programms fand vom 01.01.2021 bis zum 30.06.2022 statt. Das Programm wird kofinanziert von der Europäischen Union.

 

Vom 1.1.2023 bis zum 31.12.2023 läuft die Arbeitsphase des 7. Mentoring-Durchgangs. Bis zum 30.09.2022 kann sich für den aktuellen Durchgang beworben werden.

Logo Aufstieg in Unternehmen - Mehr Frauen in Führungspositionen - Cross-Mentoring-Programm „Zukunft durch Aufstieg“

Informationen zum Programm

Für Informationen zum Programm stehen wir Ihnen unter info@aufstieg-in-unternehmen.de oder telefonisch gern zur Verfügung.

Servicestelle:

Juliane Brunk Tel.: 03831-2257163

Peggy Hildebrand Tel.: 0385 – 569 333

Regionale Cross-Mentoring-Projekte:

Westmecklenburg: Susanne Schnoor: s.schnoor@gibbmbh.de

Mecklenburgische Seenplatte und Vorpommern-Greifswald: Silvia Hoffmann: silvia.hoffmann@rwi-mv.de

Mittleres Mecklenburg/Rostock: Judith Usbeck: usbeck@bdw-mv.de

Vorpommern-Rügen und Vorpommern-Greifswald: Juliane Brunk: brunk@bdw-mv.de

Regionale Cross Mentoring Projekte